Respekt? Das seltsame Verständnis des WDR von Öffentlichkeit

bitte ändern: "Die Beratungsunterlagen sind vertraulich zu behandeln, sofern sie nicht allgemein öffentlich sind."
aus der Geschäftsordnung des WDR Rundfunkrats. Mit Anmerkung.

Gestern hat der WDR-Rundfunkrat die Programmreform bei Funkhaus Europa beschlossen.
In der Sitzung, vor dem Handaufheben (30 Rundfunkräte dafür, acht dagegen, zwei Enthaltungen) wurde gleich mehrfach die Öffentlichkeit gerügt. Wegen Respektlosigkeit. Weil sie schlecht informiert Urteile fällt.

Allen voran Hörfunkdirektorin Valerie Weber: „Respekt? Das seltsame Verständnis des WDR von Öffentlichkeit“ weiterlesen

Funkhaus Europa „Reform“: „Ein einzigartiger Kahlschlag“

Freie Mitarbeiter fahren Achterbahn: "Fühlt sich an wie eine dieser ewigen Programmreformen!"
Cartoon: Hayzon, aus DAS WDR-Dschungelbuch

Am Donnerstag, 11. Februar, kommt die jüngste WDR-Programmreform in den Rundfunkrat, die von Funkhaus Europa. Nach Einschätzung von MitarbeiterInnen handelt es sich dabei um einen „einzigartigen Kahlschlag“, bei dem das allermeiste oder alles abgesägt wird, was bisher noch aus dem Einheitsprogramm mit „Global Pop“, „Musikrotation“ und den Livegespräch-dominierten Magazin-Großflächen heraus ragt. „Funkhaus Europa „Reform“: „Ein einzigartiger Kahlschlag““ weiterlesen