"Wir bekommen keine politischen Vorgaben"

Freie Mitarbeiterinnen verteidigen den WDR und sich gegen Behauptungen, es gebe politische Direktiven zur Berichterstattung. Sie haben einen offenen Brief verfasst, den andere Freie auf wdr-dschungelbuch.de mit unterzeichnen können. Und zwar hier