S. 152 Mehr Prognosetage für freie Produktionsbeschäftigte

Freie Produktionsbeschäftigte wie Kameraleute und Tonassistentinnen dürfen nun im Schnitt fünf Tage monatlich für den WDR arbeiten - beziehungsweise 30 Tage in sechs Monaten. Bisher waren es vier / 24 Tage. 

…....................................

 

 

 

Diese Seite aktualisiert „Das WDR-Dschungelbuch. Ratgeber für Freie“ von Ulli Schauen. Einige Informationen sind nur für solche Menschen verständlich, die das Buch besitzen und dort mehr nachlesen können. Bestellung für 29,90 Euro versandkostenfrei über http://www.wdr-dschungelbuch.de/shop